Zusammenarbeit mit den Eltern

 
Eine gute Zusammenarbeit mit dem Elternhaus ist uns sehr wichtig. Auch die Eltern müssen einen wichtigen Beitrag leisten, damit ihr Kind in die Lage versetzt wird, sein eigenes Lernen eigenständig gestalten zu können.
Neben den üblichen individuellen Sprechstunden am Vormittag und den zwei Elternsprechtagen sind noch drei Elternabende vorgesehen. Der erste findet Ende September/Anfang Oktober statt und dient vor allem der Planung des Unterrichts. Die Lehrpersonen informieren über Unterrichtsschwerpunkte und Projekte, und die Eltern können Wünsche und Vorschläge zur Diskussion stellen.
Am zweiten Elternabend im Februar/März, der auch von den  Schülern mitgestaltet wird, soll ein Rückblick auf das erste Semester und eine Vorschau auf das zweite Semester gegeben werden.
Der Rückblick auf das vergangene Schuljahr bildet den Schwerpunkt des dritten Elternabends im Mai. 

 

Für Eltern und Interessierte besteht auch die Möglichkeit, den Unterricht zu besuchen. Die Hospitationstermine sind:


1. Klasse                      Mittwoch, 08.00 bis 09.00 Uhr

2. Klasse                      Montag, 09.00 bis 10.00 Uhr

3. Klasse                      Dienstag, 14.00 bis 15.00 Uhr

 

Im Anschluss können im Rahmen eines Gespräches mit den Fachlehrern noch offene Fragen geklärt werden.

Interessierte müssen sich im Sekretariat der Schule vorher anmelden.


Tel.: 0473/730075